user_mobilelogo

Normalerweise  schlafen die Stechmücken noch bei diesen Temperaturen; nicht aber unsere Little Moosquitos mit den flotten Sohlen. Und erst Recht nicht, wenn sie zu einer Hochzeit nach Haag an der Amper eingeladen werden.

In monatelangem Training und geheim hinter verschlossenen Türen studierten sie die neue Show „Elvis & friends“ ein. Am 19. Februar durften  dann die Eltern und ein paar neugierige Fans die Generalprobe zum ersten Mal sehen. Danach wurde noch ein wenig nachgebessert und geübt und am 12.3.  war es dann endlich soweit! Das Brautpaar Petra und Christoph lauschten gespannt, als die „kleine Schwester“ Theresa vor der Hochzeitsgesellschaft die Little Moosquitos ankündigte. Und schon ging’s los: die fünf Jungs rockten im Sträflingsgewand zu Jailhouse Rock den Saal.

Bevor sie es aber zu bunt treiben, wurden sie von den Gefängniswärterinnen Theresa und Franziska an die Kette gelegt und verließen mit dem „Chain Gang March“ die Tanzfläche.

Die fünf Mädels – mit Blumenketten behängt und schwingenden Röcken – entführten danach die Hochzeitsgäste bei einem heißen Hula-Rhythmus  zum romantischen „Moonlight Swim“ .

Die Show ist wieder bunt gemischt mit Paartanz, Soloparts von den Mädels oder Jungs, aber man sieht die Little Moosquitos auch oft zu zehnt auf der Tanzfläche.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Es wird getwistet, zu Hula und Cha-cha-cha die Hüfte geschwungen, Partner getauscht im fliegenden Wechsel und es gibt natürlich auch  Boogieteile und den beliebten Handjive zu bestaunen.

Viel mehr wollen wir gar nicht verraten,  vielleicht seht ihr sie ja bald mal bei einem Auftritt im Inhauser Moos.

Auf alle Fälle war die Premiere mit „Elvis & friends" ein voller Erfolg und die Little Moosquitos wünschen nochmal dem Brautpaar Petra und Christoph alles Gute und glückliche und harmonische Ehejahre.

In diesem Sinne: See you later alligator, and let us rock around the clock

geschrieben: Geli Schaefer

© 2016 MoosQuitos, Tanzsportabteilung des SC Inhauser Moos