user_mobilelogo

Von Oktober bis Dezember 2017 wurde der erste Anfänger-Kurs im Disco-Fox abgehalten. Die Nachfrage - vor allem von Mitgliedern der Tanzsportabteilung - war groß, so dass im Vorfeld alle Interessenten mit Vorkenntnissen auf einen späteren Fortgeschrittenenkurs vertröstet wurden. 

Zum Kursbeginn konnten die Kursleiter Angelika Keller und Edgar Hirth insgesamt 15 Paare begrüßen. Diese kamen überwiegend aus der näheren Umgebung und waren meist noch nicht Mitglied im SCI. An insgesamt 8 Abenden á 45 Minuten lernten die Teilnehmer über den Grundschritt, die Drehung im Paar und dem Trennen dann einfachere Figuren, die „offen“ getanzt werden. Darunter befanden sich Figuren mit markanten Namen wie Schmetterling oder auch Brezel. Alle Figuren wurden an den nachfolgenden Abenden wiederholt, so dass diese sich festigten und von den begeisterten Teilnehmern auch eigenständig kombiniert werden konnten.

Die Zeit wurde von den Kursleitern gut genutzt und den Teilnehmern wurde durch das viele Tanzen recht warm. Gegen Ende des Kurses wurde die Zeit regelmäßig etwas überzogen, da die Teilnehmer nicht genug bekommen konnten.

Die Fortsetzung fand der Anfänger-Kurs dann gleich zwischen Silvester und Fasching. In vier Doppelstunden wurde auf das Erlernte aus dem Anfänger-Kurs aufgebaut. Fast alle Paare waren wieder dabei und dazu noch einige von der „Warteliste“. Der Fortgeschrittenen-Kurs dauerte je Abend 90 Minuten, die auch wieder genutzt wurden um viel zu tanzen. Die Figuren aus dem Anfänger-Kurs wurden wiederholt und um neue Varianten ergänzt und kombiniert. Eine besondere Herausforderung war die Doppeldrehung, bei der das bisher durchgängige Grundmuster im Disco-Fox verlassen wurde und besonders die Herren, die führen müssen, gefordert hat.

Auch der Fortgeschrittenen-Kurs ging sehr schnell zu Ende und die Teilnehmer fragten schon, wann es denn weiter geht. Eine Fortsetzung ist jedoch erst mal nicht geplant. Mit dem Erlernten sollen und können die Teilnehmer der beiden Kurse nun auf Tanzpartys und in der Praxis Erfahrung sammeln.

Die beiden Kursleiter haben ein sehr positives Resümee gezogen. Auch ihnen haben die Kurse viel Spaß gemacht und einer Wiederholung oder Fortsetzung steht grundsätzlich nichts im Wege.

Edgar Hirth

© 2016 MoosQuitos, Tanzsportabteilung des SC Inhauser Moos